Textversion
Textversion

Sitemap Gästebuch Impressum

Rassestandard/Standard

Rassestandard/Standard

ÜBERSETZUNG: Herr Uwe H.Fischer.

URSPRUNG: Grossbritannien.

DATUM DER PUBLIKATION DES GÜLTIGEN ORIGINALSTANDARDES: 24.06.1987.

VERWENDUNG : Terrier.

KLASSIFIKATION FCI : Gruppe 3 Terrier

Sektion 3 Bullartige Terrier

Ohne Arbeitsprüfung.



ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD : Kräftig gebaut, muskulös, harmonisch und aktiv, mit durchdringendem, entschlossenem und intelligentem Ausdruck. Ein einzigartiges Merkmal ist sein « downface » (divergierende Kopflinien) und der eiförmige Kopf. Unabhängig von der Grösse sollten Rüden maskulin und Hündinnen feminin aussehen.



VERHALTEN UND CHARAKTER (WESEN) : Der Bull Terrier ist der Gladiator unter den Hunderassen, voller Feuer und tapfer. Ausgeglichenes Wesen und diszipliniert. Obgleich sehr eigensinnig, ist er im besonderen sehr gut gegenüber Menschen.



KOPF : Lang, stark und tief bis absolut zum Ende des Fangs, jedoch nicht grob. Von vorne betrachtet eiförmig und vollständig ausgefüllt, die Oberfläche frei von Aushöhlungen oder Einbuchtungen. Die Profillinie verläuft vom Oberkopf leicht abwärts gekrümmt bis zur Nasenspitze.



OBERKOPF :

Schädel :
Nahezu flach von Ohr zu Ohr.

GESICHTSSCHÄDEL :

Nasenschwamm :
Sollte schwarz sein und an der Spitze nach unten gebogen. Nasenöffnungen gut entwickelt.

Lefzen : Ebenmässig und straff anliegend.

Kiefer / Zähne : Unterkiefer tief und kräftig. Zähne tadellos, sauber, stark und von guter Grösse; ausgesprochen gleichmässig mit einem perfekten, regelmässigen und vollständigen Scherengebiss, wobei die obere Schneidezahnreihe ohne Zwischenraum über die untere greift und die Zähne senkrecht im Kiefer stehen.

Augen : Erscheinen schmal, schräg eingesetzt und dreieckig, gut eingebettet, schwarz oder so dunkelbraun wie möglich um nahezu wie schwarz zu wirken, mit einem durchdringenden Glitzern.

Die Distanz von der Nasenspitze bis zu den Augen wahrnehmbar grösser als die von den Augen bis zum Hinterhaupt. Blaue oder teilweise blaue Augen unerwünscht.

Ohren : Klein, dünn und nahe zueinander angesetzt. Ein Bull Terrier sollte in der Lage sein die Ohren steif aufgerichtet zu halten, wenn sie gerade nach oben zeigen.



HALS : Sehr muskulös, lang, gebogen, sich von den Schultern zum Kopf hin verjüngend und ohne lose Kehlhaut.



KÖRPER : Gut gerundet mit einer markanten Rippenwölbung und grosser Tiefe vom Widerrist zum Brustbein, so dass dieses näher zum Boden ist als der Bauch.

Rücken : Kurz, kräftig; hinter dem Widerrist ist die Rückenlinie gerade, mit leichtem Schwung oder leichtem Bogen über der Lendenpartie.

Lenden : Breit, gut bemuskelt.

Brust : Von vorne betrachtet breit.

Unterlinie : Vom Brustbein verläuft sie in ganz gering ansteigender Kurve zum Bauch.



RUTE : Kurz, tief angesetzt und horizontal getragen. Dick am Rutenansatz, verjüngt sie sich zu einer feinen Spitze.

GLIEDMASSEN

VORDERHAND :
Die Vorderläufe haben den stärksten Typ runder Knochen von grosser Qualität. Die Hunde sollen massiv und parallel auf diesen Läufen stehen. Bei erwachsenen Hunden sollen die Vorderläufe ungefähr so lang sein wie die Brust tief ist.

Schultern : Kräftig und muskulös, ohne überladen zu wirken. Schulterblätter breit, flach und am Brustkorb anliegend, mit einer sehr deutlichen Schräge der Vorderkante von unten nach oben, wodurch mit dem Oberarm ein nahezu rechter Winkel gebildet wird.

Ellenbogen : Sehr gerade und stark anliegend.

Vordermittelfub : Senkrecht.

HINTERHAND : Hinterläufe, von hinten betrachtet parallel.

Oberschenkel : Muskulös.

Kniegelenk : Gut gewinkelt.

Unterschenkel : Gut entwickelt.

Sprunggelenk : Gut gewinkelt.

Hintermittelfub : Kurz und starkknochig bis zu den Pfoten.

PFOTEN : Rund und kompakt mit gut aufgeknöchelten Zehen.



GANGWERK : Wirkt in der Bewegung fest zusammengefügt, deckt mühelos viel Boden mit freien, leichtfüssigen Schritten und einem typischen flotten Auftreten. Im Trab in Vorder- und Hinterhand parallel. Nur bei schnellerer Bewegung zur Mittellinie hin konvergierend. Grosser Vortritt, Hinterhand bewegt sich weich aus der Hüfte, geschmeidig in Knie- und Sprunggelenk, mit grossem Schub.



HAUT : Dicht anliegend.



HAARKLEID

HAAR :
Kurz, glatt und ebenmässig. Fühlt sich bei feinem Glanz hart an. Im Winter kann eine weiche Unterwolle vorhanden sein.

FARBE : Weiss bedeutet ein reinweisses Haarkleid. Hautpigmentierung und Flecken am Kopf sind nicht zu bestrafen. Bei farbigen Hunden muss die jeweilige Farbe vorherrschend sein; bei Gleichheit aller anderen Dinge, wird der gestromte Rassevertreter bevorzugt. Schwarz gestromt, rot, rehbraun und tricolor annehmbar. Sprenkelung im weissen Haarkleid unerwünscht. Blau und leberbraun höchst unerwünscht.



GRÖSSE UND GEWICHT : Es gibt keine Grössen - oder Gewichtsgrenze. Auf jeden Fall muss der Eindruck von höchstmöglicher Substanz im Einklang zu Grösse und Geschlecht vorhanden sein.



FEHLER : Jede Abweichung von den vorgenannten Punkten sollte als Fehler angesehen werden, dessen Bewertung in genauem Verhältnis zum Grad der Abweichung stehen sollte und dessen Einfluss hinsichtlich Gesundheit und Wohlbefinden des Hundes.



Hunde, die deutlich physische Abnormalitäten oder Verhaltensstörungen aufweisen, müssen disqualifiziert werden.

N.B. : Rüden sollten zwei offensichtlich normal entwickelte Hoden aufweisen, die sich vollständig im Hodensack befinden.



MINIATUR BULL TERRIER



Des Standard des Miniatur Bull Terrier ist gleich dem des Bull Terrier, mit der Ausnahme des Nachfolgenden :

GRÖSSE : Die Widerristhöhe sollte 35,5 cm (14 ins.) nicht überschreiten. Es sollte ein Eindruck von Substanz im Verhältnis zur Grösse des Hundes vorhanden sein. Es gibt keine Gewichtsgrenze. Die Hunde sollten immer harmonisch sein.


ORIGIN : Great Britain.

DATE OF PUBLICATION OF THE ORIGINAL VALID STANDARD : 24.06.1987.

UTILIZATION : Terrier.

CLASSIFICATION F.C.I. : Group 3 Terriers.

Section 3 Bull type Terriers.

Without working trial.



GENERAL APPEARANCE :
Strongly built, muscular, well balanced and active with a keen, determined and intelligent expression. A unique feature is a downfaced, eggshaped head. Irrespective of size dogs should look masculine and bitches feminine.



BEHAVIOUR AND TEMPERAMENT : The Bull Terrier is the gladiator of the canine race, full of fire and courageous. Of even temperament and amenable to discipline. Although obstinate is particularly good with people.



HEAD : Long, strong and deep right to end of muzzle, but not coarse. Viewed from front eggshaped and completely filled, its surface free from hollows or indentations. Profile curves gently downwards from top of skull to tip of nose.



CRANIAL REGION :

Skull : Top of skull almost flat from ear to ear.



FACIAL REGION :


Nose : Should be black. Bent downwards at tip. Nostrils well developed.

Lips : Clean and tight.

Jaws/Teeth : Under-jaw deep and strong. Teeth sound, clean, strong, of good size, regular with a perfect, regular and complete scissor bite, i. e. upper teeth closely overlapping lower teeth and set square to the jaws.

Eyes : Appearing narrow, obliquely placed and triangular, well sunken, black or as dark brown as possible so as to appear almost black and with a piercing glint. Distance from tip of nose to eyes perceptibly greater than that from eyes to top of skull. Blue or partly blue undesirable.

Ears : Small, thin and placed close together. Dog should be able to hold them stiffly erect, when they point straight upwards.



NECK : Very muscular, long, arched, tapering from shoulders to head and free from loose skin.



BODY : Well rounded with marked spring of rib and great depth from withers to brisket, so that latter nearer ground than belly.

Back : Short, strong, with backline behind withers level, arching or roaching slightly over loins.

Loins : Broad, well muscled.

Chest : Broad when viewed from front.

Underline : From brisket to belly forms a graceful upward curve.



TAIL : Short, set on low and carried horizontally. Thick at root, it tapers to a fine point.



LIMBS



FOREQUARTERS : Forelegs have strongest type of round, quality bone ; dog should stand solidly upon them and they should be perfectly parallel. In mature dogs length of forelegs should be approximately equal to depth of chest.

Shoulders : Strong and muscular without loading. Shoulderblades wide, flat and held closely to chest wall and have a very pronounced backward slope of front edge from bottom to top, forming almost a right angle with upper arm.

Elbows: Held straight and strong.

Pasterns : Upright.



HINDQUARTERS : Hindlegs parallel when viewed from behind.

Thighs : Muscular.

Stifle : Joint well bent.

Second thighs : Well developed.

Hock : Well angulated.

Metatarsus : With bone to foot short and strong.



FEET : Round and compact with well arched toes.



GAIT / MOVEMENT : When moving appears well knit, smoothly covering ground with free, easy strides and with a typical jaunty air. When trotting, movement parallel, front and back, only converging towards centre line at faster speeds, forelegs reaching out well and hindlegs moving smoothly at hip, flexing well at stifle and hock, with great thrust.



SKIN : Fitting dog tightly.



COAT



HAIR : Short, flat, even and harsh to touch with a fine gloss. A soft textured undercoat may be present in winter.



COLOUR : For White, pure white coat. Skin pigmentation and markings on head not to be penalised. For Coloured, colour predominates ; all other things being equal, brindle preferred. Black brindle, red, fawn and tricolour acceptable. Tick markings in white coat undesirable. Blue and liver highly undesirable.



SIZE : There are neither weight nor height limits, but there should be the impression of maximum substance for size of dog consistent with quality and sex.



FAULTS : Any departure from the foregoing points should be considered a fault and the seriousness with which the fault should be regarded should be in exact proportion to its degree and its effect upon the health and welfare of the dog.



Any dog clearly showing physical or behavioural abnormalities shall be disqualified.



N.B. : Male animals should have two apparently normal testicles fully descended into the scrotum.


BULL TERRIER MINIATURE



The Standard of the Bull Terrier Miniature is the same as that of the Bull Terrier with the exception of the following :



SIZE : Height should not exceed 35,5 cms (14 ins.). There should be an impression of substance to size of dog. There is no weight limit. Dog should at all times be balanced.